Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt .

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Teilnahmebedingungen

Liebe Mitglieder, Eltern und Kursteilnehmer,

damit Sie und Ihre Kinder erfolgreich bei uns an unserem Kursangebot teilnehmen können, gibt es einige Regeln zu beachten. Diese Regeln dienen Ihnen und Ihrer Sicherheit, einem geregelten Ablauf, sowie allen die während unserer Übungsstunden bei uns im Hallenbad zu Gast sind.
Mit der Teilnahme an unserem Kursangebot erklären Sie sich mit diesen Regeln einverstanden.

Alle Teilnehmer unserer Nichtschwimmer- und Jugenschwimmkurse müssen eine gültige DLRG-Mitgliedschaft unserer Ortsgruppe besitzen. Die Mitgliedschaft ist nach der Beantragung und Aufnahme durch unsere Mitgliederverwaltung ab dem Zeitpunkt der Entrichtung des Jahresbetrages gültig. Ab diesem Zeitpunkt besteht die Mitgliedschaft und das Mitglied kann einen Platz in einem Kurs zugeteilt bekommen. Mit dem Erlangen der Mitgliedschaft der DLRG OG Meerbusch e.V. entsteht kein automatischer Anspruch auf einen Kursplatz. Zusätzlich zur Jahresmitgliedschaft muss für die Teilnahme an unseren Schwimmkursen eine Kurskarte vor dem Kurs an unserer Abendkasse erworben werden.

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer muss entweder ein ärztliches Attest oder eine Selbsterklärung zum Gesundheitszustand als Nachweis mitbringen, dass die Teilnahme am jeweiligen Kurs unbedenklich ist. Die Selbsterklärung kann hier heruntergeladen werden.

Neue Regelung ab 2017: Wie sind bemüht, jedem regelmäßigen Teilnehmer einen Platz im Anschlusskurs zu geben. In der Vergangenheit sind jedoch immer wieder bis zur Hälfte - und mehr - eines Kursangebotes nicht effektiv genutzt worden. Gleichzeitig wurde unsere Warteliste immer länger und eine erfolgreiche Kursgestaltung für uns immer schwieriger.
Um dem entgegenzuwirken und weil wir ein Interesse daran haben, möglichst viele Schwimmer erfolgreich auszubilden, gilt nun Folgendes: Nimmt ein Teilnehmer nicht regelmäßig am Kursangebot teil, so liegt es im billigen Ermessen unseres Ausbildungsleiters, ob ein  Kursplatz erneut an diesen Teilnehmer vergeben wird. Eine regelmäßige Teilnahme wird im Allgemeinen dann angenommen, wenn mindestens 3/4 eines Kurses aktiv genutzt wurden. Wir führen in jedem Kurs eine Anwesenheitsliste, die maßgeblich ist. Dazu meldet sich der Teilnehmer zu Beginn jeder Übungsstunde bei seinem Kursleiter an der jeweiligen Bahn im Hallenbad an.
Frei werdende Kursplätze werden über unsere Internetseite neu vergeben. Jedes Mitglied, welches keine Anschlussgarantie aufgrund Abwesenheiten mehr hat, darf erneut versuchen einen Platz über die Internetseite zu bekommen.

Grundsätzliches für alle Teilnehmer:

  • Alle Jungen tragen eng anliegende Badehosen!
  • Lange Haare stören beim Schwimmen, bitte ein Haargummi oder eine Badekappe benutzen!
  • Schmuck bleibt in der Kabine oder zu Hause!
  • Kaugummi gehört nicht in das Hallenbad!
  • ALLE Kinder waschen sich bitte VOR dem Schwimmen mit Seife oder Duschgel!
  • Liebe Eltern, bitte helfen Sie uns und achten Sie auf eine regelmäßige Anwesenheit Ihrer Kinder!
  • Eltern, die ihren Kindern beim Umziehen helfen, sollten die Geschlechtertrennung beachten! Keine Mütter in die Gruppenumkleide der Jungen, keine Väter in die Gruppenumkleide der Mädchen!
  • Die Eltern halten sich nicht hinter den Umkleidekabinen im Nassbereich auf und reservieren ihren Kindern keine Kabinen. An einem Abend müssen über 200 Teilnehmer die Umkleiden nutzen. Daher können wir es nicht hinnehmen, dass Einzelkabinen - auch nicht nur kurzfristig - zum privaten Wartebereich zweckentfremdet werden. Wir kontrollieren dies ab sofort, da unser Gesamtablauf durch dieses Verhalten empfindlich gestört wird.
  • Sollte es nötig sein, dann üben Sie mit Ihren Kindern den Weg zwischen Dusche und Kabine außerhalb unserer Hallennutzungszeiten und fördern Sie so die eigene Selbstständigkeit Ihrer Kinder. Ggf. sprechen Sie uns vorher an, wir kümmern uns im Nassbereich um Ihre Kinder, so dass es keinen Grund gibt, als Elternteil dort hin zu müssen.
  • Notieren Sie auf der Kurskarte Ihrer Kinder Namen, Adresse und Notfall-Telefonnummer! Verlorene Kurskarten werden nicht ersetzt.

 

Rechtliches:

Geltungsbereich

Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle über die Homepage ausgeschriebenen Lehrgänge und Seminare der Ortsgruppe Meerbusch e.V. Sie gelten ausdrücklich nicht für Jugendfahrten sowie Lehrgänge anderer Veranstalter, auch wenn sie über diese Homepage angeboten werden! Bei externen Veranstaltungen dient dieses Portal ausschließlich der Sammlung von Anmeldungen um diese an den Anbieter weitergeben zu können. Es gelten die TN-Bedingungen des Anbieters.

Anmeldung und Datenverarbeitung

Die Anmeldung kann nur über das auf dieser Homepage angebotene Formular erfolgen. Mit dem Ausfüllen des Formulars gestatten Sie uns Ihre Daten im Rahmen der Lehrgangsverwaltung zu verarbeiten, zu speichern und ggfs. anderen DLRG-Gliederungen zu übermitteln, sofern dies aufgrund der Art des Lehrgangs nötig ist.

Kontakt

Der jeweilige Lehrgangsleiter ist in der Lehrgangsbeschreibung genannt.

Sie können ihn unter der E-Mail Adresse ausbildung(at)dlrg-meerbusch.de erreichen.

Unsere Postanschrift lautet:

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Ortsgruppe Meerbusch e. V.
Postfach 1203
40637 Meerbusch
 

Teilnahmevoraussetzungen

Die in der Lehrgangsbeschreibung genannten Teilnahmevoraussetzungen sind zum Lehrgangsbeginn nachzuweisen. Erfüllt ein Teilnehmer diese nicht, bzw. kann den Nachweis nicht erbringen, kann er am Lehrgang nicht teilnehmen! Die Lehrgangsgebühren können in einem solchen Fall nicht erstattet werden.

Grundsatz der Ehrenamtlichkeit

Unsere Mitarbeiter arbeiten grundsätzlich ehrenamtlich. Daher sind Terminverschiebungen oder kurzfristige Absagen von Terminen, Seminaren oder Lehrgängen niemals gänzlich auszuschließen.

Sollten wir einen Temin oder einen ganzen Lehrgang absagen, erstatten wir Ihnen die Lehrgangsgebühren ganz oder anteilig. Die Kurskarten der Schwimmkurse behalten grundsätzlich ihre Gültigkeit für die Dauer des Kurses, ausgefallene Kursabende werden nachgeholt. Der Kurs verlängert sich insbesondere bei Schwimmbeckensperrungen und anderen Gründen, bei denen wir als Verein das Hallenbad nicht nutzen können, entsprechend zeitlich nach hinten. Ein so nachgeholter Kursabend löst keinen Anspruch auf Erstattung aus. Eine Erstattung ist ebenfalls ausgeschlossen, wenn der Kursteilnehmer am Ersatztermin nicht teilnehmen kann.

Bilder, Presse, Veröffentlichungen

Die DLRG ist auf eine gute Pressearbeit und Selbstdarstellung in der Öffentlichkeit angewiesen. Daher weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei allen Veranstaltungen, Seminaren und Lehrgängen durch die DLRG, die Presse oder beauftragte Dritte fotografiert und gefilmt werden kann, diese Bilder und Aufnahmen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit genutzt und veröffentlicht werden können. Sollte es zu solchen Aufnahmen kommen, bitten wir Sie separat um Ihre Zustimmung. Es entsteht Ihnen kein Nachteil, sollten Sie dem nicht zustimmen.

Letzte Aktualisierung: 5. April 2019

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.